nächstes Repair Cafe am Samstag den 25. Mai in der machBar

Die machBar Potsdam möchte euch am 25.5.2013 zu unserem nächsten Repair Cafe einladen.

Es findet wie immer in den Räumen der machBar im Haus5 im freiLand von 15-18 Uhr statt. Unterstützt von Kaffee und Kuchen ist dies eine schöne Gelegenheit unsere Werkstatt kennenzulernen und gleichzeitig kaputte Haushaltsgeraete oder Alltagsgegenstaende wieder fit zu machen. Das können die unterschiedlichsten Dinge sein, mit unserer Hilfe ist es möglich kleine Holzreparaturen zu machen, kaputte Plastikstücke mithilfe von 3D-Druckverfahren zu reparieren oder per Lötkolben den Netzgerätestecker zu erneuern.

Ausgehend von der holländischen Ursprungsidee des Repair Cafes geht uns vor allem darum konkret etwas gegen die sogenannte geplante Obsoleszenz zu tun, d.h. die sonst bewusst begrenzte Lebensdauer von Dingen selbstbestimmt zu verlängern. Wir vom machBar Team begleiten euch fachkundig beim Handanlegen und Reparieren.

Euer machBar Potsdam

 

Besuch von Mitgliedern des internationalen Nachhaltigkeitsprojekts “Otesha Skills” im FabLab

Am 10.4. besuchten uns Mitglieder des Projekts Otesha Skills in der machBar. Schwerpunkt des Treffens waren die Möglichkeiten, die FabLabs bieten, mit den Gedanken der Nachhaltigkeit in konkreten Projekten aber auch mit den
Ideen des Self-Empowerments zu verbinden.

Otesha Skills

 

Artikel zum Wissenschaftsladen Potsdam e.V. im internationalen Living Knowledge Magazin

Die Wissenschaftsläden aus Berlin,Potsdam,Dresden,Zittau und Vechta arbeiten und kooperieren als Netzwerk WissNet und haben sich und ihre Arbeit in einem kleinen Übersichtsartikel im Living Knowledge Magazin vorgestellt. Living Knowledge ist das übergeordnete Netzwerk, in welchen weltweit die Wissenschaftsläden organisiert sind.

www.livingknowledge.org 

Science Shop Potsdam
The Potsdam Science Shop is an independent project for teaching
science subjects in the fields of natural sciences, engineering,
environmental sciences, ecology, communication and social sci-
ences. Since 2011 we are a registered charity. A main project 
is the so called FabLab (Fabrikationslabor), an innovative education
method and in the role of an innovation incubator to connect
towards higher technology. Core topics for young and old are:
„create – make –share“. FabLabs worldwide on one hand are
bridging research, development and design plus on the other
hand real production.

Download-Link : Living Knowledge Magazine