Fabulandlabs Workshop vom 8.2. – 9.2.2018 in der machBar im Fablab Potsdam

Liebe Projektpartner und Interessierte,

im Rahmen des BMBF Projekts Fabulandlabs (Fabricate your Living Aid and Digital Transformation of Laboratories) findet vom Donnerstag, den 8.2. bis Freitag, den 9.2.2018 jeweils von 10-16 Uhr unser nächster Workshop für die partizipative Prototypenentwicklung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen statt. das Format der Veranstaltung wird ein Makeathon sein, d.h. nach einer geführten Brain-Storming Phase und einer Einführung in verschiedene Technologien (Elektronik,3D Druck,CNC und Lasercutten) werden wir gemeinsam zwei Tage Hilfsmittel als Prototypen entwickeln und diese uns dann gegenseitig vorstellen. Im Rahmen des Projekts wurden schon verschiedene Ansätze entwickelt, die in speziellen Situationen schon eine große Hilfe darstellen können, darunter sind u.a. ein taktiler Speiseplan oder ein einhändiger Gurkenschneider. Uns ist es wichtig diese und weitere Ideen im Workshop mit anderen zu teilen und eine neue Form von Teilhabe zu entwickeln, die es ermöglicht das Betroffene zur konkreten Entwicklung und Realisierung beitragen können. Im besten Fall soll jeder seine Hilfsmittel selbst bauen können.

Der Workshop steht allen Projektpartnern aber auch allen Interessierten offen und ist kostenfrei

Donnerstag 8.2. 10-16 Uhr

  • Vorstellung des BMBF Projekts Fabulandlabs – Mario Parade (Projektleiter)
  • Einführung in die vorhandenen Rapid-Prototyping Technologien im Fablab machBar
  • Design Thinking und Brainstorming der Ideen mit fortlaufender Dokumentation
  • Making – Hacking (Entwickeln von Prototypen)
  • Abschlussrunde

Freitag 9.2. 10-16 Uhr

  • Making – Hacking (Fortsetzung)
  • Abschlussrunde und Präsentation der Ideen

Für Essen und Trinken wird gesorgt.
Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Melden Sie sich gerne bei uns, damit wir möglicherweise bestehende Barrieren abbauen und Ihnen den Zugang zum Workshop ermöglichen können. -> info(aet)wissenschaftsladen-potsdam.de

Anregungen zum Thema finden Sie auch bei unserem Partner auf Makers Help Care (Link)

Vortrag – Prosumenten – Dienstag 9.1.- 17 Uhr

Am Dienstag den 09.01.2018 wird Lisa Bieker, Studentin der Universität Potsdam, in ihrem
Vortrag einen Überblick über die Entwicklung des sog. „Prosumenten“ geben.

Dabei wird sie die Transformation des eher passiven Konsumenten hin zum
aktiven Kunden als Wertschöpfungspartner beleuchten sowie interessante
Beispiele aus der Praxis vorstellen. In einer gemeinsamen Diskussion sollen
Motive, Chancen und Risiken der Akteure herausgearbeitet werden.

Wir laden Interessierte ein vorbei zu kommen. 17 Uhr geht es in den Räumen der machBar los. (Friedrich-Engels-Str. 22 14473 Potsdam, Haus 5, Erdgeschoss Links)

Der Vortrag ist Teil eines Seminars der Universität Potsdam zu verteilten Innovations- und Produktionsnetzwerken im Rahmen des BMBF geförderten FabulandLabs-Forschungsverbunds.