FischGespräche – Workshop im Naturkundemuseum Potsdam am 28.11.2017

    

Einen ruhigen Platz zu finden ist inzwischen nicht mehr einfach. Ob Auto-, Flugzeug- oder Bootslärm, der antropogene Einfluss scheint überall zu hören zu sein. Aber wie hört sich der Geräuschpegel eigentlich unter Wasser an? Wir diskutieren über den Lärm in den Meeren und Ozeanen für Wale und Delphine. Wir untersuchen, wie laut eine Aquariumpumpe eigentlich ist und erforschen, ob Fische nicht doch reden können!
Wie? Dazu bauen wir unter Anleitung unsere eigenen DIY-Unterwassermikrophone! Diese probieren wir auch gleich in den Aquarien des Naturkundemuseum Potsdam inkl. Auswertung aus.
Wer? Der Wissenschaftsladen Potsdam e. V. hat dazu die Unterwasserkünstlerin Robertina Sebjanic aus Lubljana eingeladen. Neben der Anleitung für das Unterwassermikrofon referiert sie auf Englisch über das Thema:
Aquatocene / Subaquatic quest for serenity

Wo? Die Veranstaltung findet im Naturkundemuseum Potsdam statt.
Wann? Am Dienstag, 28.11.2017 von 12:00 – 18:00 Uhr
Kosten? Die Teilnahme ist KOSTENLOS, die Mikrofone können mitgenommen werden.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 TeilnehmerInnen begrenzt. Vorkenntnisse müssen keine mitgebracht werden, aber BITTE bringen sie ihr eigenes Tonaufnahmegerät mit, falls vorhanden. Anmeldung unter b.huwe@wissenschaftsladen-potsdam.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>