Ear Saver die neuen Ohrenschoner

Viele Menschen müssen derzeit nicht nur ab und zu im Öffentlichen Nahverkehr sondern dauerhaft bei Ihrer Arbeit Mund-Nasen-Schutzmasken tragen. Wenn dies Stundenlang passiert kann es zu Segelohren und Wunden an den Ohren kommen, wo die Gummis der Masken den Kopf berühren. Findige Krankenschwestern nutzen derzeit Haarklammern und  Büroklammern um die Masken statt an den Ohren hinter dem Kopf zu befestigen.

Hinterkopf mit Ear-Saver

Maker aus Spanien und Italien haben inzwischen sogenannte “Ear Saver” entwickelt, um dieses Problem komfortabler zu lösen. Hier seht ihr verschiedene Modelle, die es bereits zum Herstellen mittels 3D-Drucker gibt.

Hinterkopf mit Ear-Saver in Schmetterlingsform

Schmetterlingsmodell im Einsatz

Wir aus der machBar haben auch unsere Drucker angeschmissen und drucken für euch diese “Ohrenschoner”. Frieder Knabe hat sogar eine schicke machBar Version veröffentlicht.

Wenn ihr Ear-Saver braucht, schreibt uns eine Mail an coronahilfe[aet]wilap[.]de oder tragt es in unser Formular ein.Wenn ihr größere Bedarfe über 200 Stück habt, lasst es uns wissen. Mit den Firmen die uns bisher schon unterstützten, könnte man mittels Spritzguss schnell große Stückmengen produzieren.

Andere Formen oder Beschriftungen könnte man auch gemeinsam entwickeln. Meldet euch!

Bleibt Gesund und danke das ihr Rücksicht nehmt!

 

Wer uns bei solchen und kommenden Aktionen unterstützen will kann uns gerne etwas Spenden. Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden.

Spenden sind über das Konto unseres Trägervereins des gemeinnützigen Wissenschaftsladen Potsdam e.V oder per Paypal (info[aet]Wissenschaftsladen-Potsdam[.]de möglich.

Bank: DKB

IBAN : DE61 1203 0000 1020 5274 02
BIC : BYLADEM1001

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>