FabLearn.eu Konferenz in Dänemark

Vielleicht auch noch ein kleiner Nachtrag zu einer sehr interessanten Konferenz in Dänemark vor einigen Wochen. Da ich zur Zeit Fellow des TLTL Labs der Uni in Stanford bin, war dies auch die Gelegenheit einige Menschen von europäischen Universitäten zu treffen, die sich mit ähnlichen Dingen auseinanderzusetzen.

Das TLTL Lab war neben der DIMEB aus Bremen und der Arhus University eine organisierenden Institutionen dieser Veranstaltung. An späterer Stelle wird noch mehr zu diesem Thema im Blog erscheinen, da meine Schwerpunkte vor allem in der Rolle der Partizipation der schulischen wie ausserschulischen Bildung und dem Einsatz digitaler Fabrikationstechnologien in diesem Bereich liegen. En weiteres Hauptthema war und ist welche Rolle öffentliche Bildungsorte wie z.B. Bibliotheken dabei können. Dabei hat sich u.a. gezeigt, dass die öffentliche Förderung in Ländern wie Grossbritanien, Dänemark und den Niederlanden wesentlich stärker ausgeprägt ist und öffentlich auch so gewollt wird. Doch dazu an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

http://fablearn.eu/ - Einige Streams und Papers können von dieser Seite bezogen werden.

Lernkurven unter der Reihenfolge: spielerisches Lernen und dann Tutorialvideo und umgekehrt. (Aus dem Vortrag P. Blikstein Stanford U)

Peer2Peer Learning Community Projekt aus Rotterdam

Processing for Kids – kurze Tutorials (DIMEB Bremen)

Einige Workshops, die Design Thinking for Kids beinhalteten, werden sicherlich in unsere eigene Arbeit einfliessen. Die nächste Konferenz in diesem Feld wird die weltweite FabLearn Konferenz in Stanford im Oktober sein.

Einige Erkenntnisse werden sicherlich in unser Bibliotheksprojekt einfliessen. Dazu gehören Fragestellungen wie können beispielsweise Projekte aus der “Maker” Bewegung garniert mit einem Curriculum oder einem Tutorial in Schülerlabore einfliessen und das nicht nur zeitlich begrenzt sondern in einer kontinuierlichen Arbeit.

Mario (WiLa Potsdam)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>