Hilfe im Netzwerk – gemeinsam durch die Pandemie

Immer mehr Anfragen erreichen uns hier in der Potsdamer machBar auch aus anderen Brandenburger Gemeinden und Berliner Bezirken. Schaut bitte beim Netzwerk offener Werkstätten Brandenburg ob es auch in eurer Gegend ein FabLab oder Makerspace gibt, der euch unterstützen kann. In Berlin gibt es mit Cadus und dem xHain tolle Organisationen die helfen können.

2-3 Visiere (Faceshield/Spuckschutz) kurzfristig zu bauen ist kein Problem. Uns erreichen inzwischen aber auch Anfragen über 1000 Stück. Das können wir nur gemeinsam schaffen. Wenn ihre dringend Schutzvisiere (Spuckschutz) über die Feiertage braucht meldet euch aber bitte.

Vom Netzwerk offener Werkstätten Brandenburg gibt es eine Sonderseite zur Pandemie (www.now-bb.de/help).

Für Berliner und Menschen aus anderen Bundesländern ist makervsvirus.org sicher auch eine erste gute Vermittlungsstelle.

Danke der offenen Werkstatt in Spremberg und dem havellab in Fürstenberg für die Unterstützung!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>