Lastenrad Workshop

Lastenrad Workshop

Stadtklima verbessern, fahr mehr Rad als Auto…….die Machbar Potsdam
veranstaltet Workshops im freiLand, in denen der Aufbau und die Instandhaltung eines
Lastenanhängers gelernt und geübt werden. Angesprochen sind Vereine, die
die Lastenanhänger dann kollektiv nutzen und auf Autos als Lastentransporter
verzichten wollen.

Das Projekt richtet sich an gemeinnützige Vereine, SoLaWis, Stadtteil-Initiativen,
Stadtgärtnerinnen, Umweltgruppen, Schulen, Generationen- und Nachbarschaftshäuser und andere
Gemeinschaften

Mit der Teilnahme am Workshop haben sie die Möglichkeit einen
Einblick in die Konstruktion und die Pflege von Lastenanhängern zu bekommen.
Sie können die gebauten Fahrradanhänger danach frei nutzen und selbst organisiert in Ihrem
Umfeld vermieten (z.B. via Flotte Potsdam).

Die Anhänger werden mit Hilfe der Bauanleitung der
Carla Cargo von Pedalkreis gebaut Die Initiativen lernen vor Ort die
technischen Fähigkeiten, die es braucht um einen Lastenanhänger zu bauen und
instandzuhalten und dieses Wissen auch selbst weiterzugeben. Technische
Feinheiten wie Auflaufbremse und Kupplung werden gemeinsam
weiterentwickelt.

Lastenradanhänger Modell: Carla Cargo

Lastenradanhänger in der Werkstadt

Durch das eigene Erarbeiten und Umsetzen soll die Fähigkeit zum langfristigen Betrieb,
Weiterentwicklung des Projekts und Wartung erlernt werden.

Der Fahrradanhänger wird dabei auf die Bedürfnisse der nach
nutzenden Vereine angepasst. Die Vereine müssen 600 Euro Eigenanteil für die
Fahrradbestanteile und anderes Zubehör für die Ausstattung der Anhänger
leisten.

Die Workshops finden aufgrund der Coronapandemie für jeweils zwei bis drei
Stellvertretern der jeweiligen Initiative statt, diese sind dann Multiplikatoren
in ihrem Projekt, sowie das jeweilige Projekt in der Nachbarschaft. Bei Interesse meldet euch bei Martin Koll unter info[aet]wissenschaftsladen-potsdam[.]de.

Lastenrad als Media-Trike

Das Projekt wird unterstützt durch Mittel der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und Lottomittel des Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg.

Logo MLUK
Logo Aktion Nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck des Komentares zu ( Emailadresse und Komentartext werden gespeichert)